Maximale Rechenleistung mit Hilfe intelligenter Algorithmen

Automatische Kompilierung

Unsere Dienstleistungen nutzen modernste Compilertechniken, um das Maximum aus Ihrem abstrakten Code herauszuholen.
Erhöhen Sie die Berechnungsgeschwindigkeit Ihrer Modelle mit nur wenigen Klicks.

Resultierende Anwendungen sind bereit für die Implementierung und bedürfen keiner weiteren Anpassungen. Auch bestehende C/C++ Projekte können durch Einbindung von Bibliotheken unproblematisch erweitert werden.

Automatische Parallelisierung

Um die Präzision von Simulationsergebnissen zu erhöhen sind große Mengen an Daten notwendig. Die Verarbeitung solcher Datenmengen führt zu Engpässen in der Performance. Parallelisierung ist die Schlüsseltechnologie zur Reduktion der Berechnungsdauer.

Nutzen Sie die Rechenleistung moderner Beschleuniger-Hardware wie GPUs und FPGAs oder greifen Sie auf heterogene Clustersysteme zurück ohne auch nur eine Codezeile umschreiben zu müssen.

Signifikante Beschleunigung

Abhängig von der Komplexität des Models und der verwendeten Hardware sind Berechnungszeiten von Stunden oder sogar Tagen nicht unüblich.

Unter Verwendung des PERFACCT-Compilers und zweier Grafikkarten konnten wir am Beispiel einer Tsunami-Simulation bis zu 340-fache Beschleunigungen messen.

Schnelle und vereinfachte Forschung und Entwicklung

Parallelisierung ist sowohl Fluch als auch Segen. Einerseits kann Parallelisierung signifikant die notwendige Berechnungszeit reduzieren, indem sie das volle Potential der Hardware ausschöpft. Anderseits müssen für die Programmierung von effizientem, parallelem Code eine Reihe von Aspekten wie die interne Hardwarekommunikation und die Partitionierung von Daten bedacht werden. Falsche Programmierung kann zu verschlechterten Berechnungszeiten führen oder sogar Fehler verursachen, die schwer zu identifizieren sind. Das Auseinandersetzen mit diesen Aspekten und Problemen verursacht einen erheblichen Zeitaufwand, der den gesamten Forschungsprozess verlangsamt.

Vollautomatische Kompilierung reduziert die Kosten, die sonst bei der Programmierung und der Fehlersuche entstehen und liefert gleichzeitig hocheffizienten, parallelen Code. Anstatt auf die Übersetzung des Codes oder dessen Berechnung zu warten, können Forscher sich auf die Optimierung ihrer Modelle konzentrieren.

Weniger fehleranfällig

Keine Expertenkenntnisse in Programmierung notwendig

Keine
Code-Anpassungen notwendig

PERFACCT is located at the University of Potsdam.

Working at local research institutes like the German Research Centre for Geosciences (GFZ) and the Heinrich-Hertz Institute in Berlin (HHI) we gathered precious experience in the field of MATLAB- and high-performance programming. Furthermore, we maintain contact with researchers of distinct departments of the University of Potsdam.

We are highly encouraged to help researchers in industry and institutes worldwide to increase their productivity and to achieve better simulation results.

Performance Acceleration Technologies
KONTAKT
Universität Potsdam
Fachbereich Informatik
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam / Haus 4
+49 (0) 331 977 3124
info@perfacct.eu